Monat: Mai 2020

Johannes Agricola (eigtl. Schnitter) 24.4.1494 (Eisleben) – 22.9.1566 (Berlin) war ein Sprichwörtersammler der auch als Dramatiker und Kirchenliederdichter tätig war. Er war Schüler und Freund Martin Luthers und Melanchtons. Zunächst war er Lehrer und Prediger in Eisleben. Ab 1526 war er in Wittenberg tätig. Dort wurde er zum Mitbegründer der, Thomas Müntzer nahe stehenden, Sekte […]

Katrin Bauerfeind ist ein Multitalent. Sie arbeitet erfolgreich für verschiedene Formate des Fernsehens, schreibt Bücher, spielt Saxophon und kann singen. Als Schauspielerin war sie sich in mehreren Kriminalfilmen erfolgreich. Die Mitarbeit bei der TV-Kolumne “Ehrensenf” wurde mit einem “Grimme online Award” ausgezeichnet. Ihre öffentlichen Buchlesungen sind immer ausgebucht. Aktuelles gibt´s auf dem Facebook Account. Bücher […]

Alexander Abusch 14.02.1902 (Krakau) – 27.01.1982 (Berlin) war ein sozialistischer Schriftsteller und Publizist. Nach der Volksschule und der kaufmännischen Lehre in Nürnberg war Alexander Abusch von 1921 bis 1934 Redakteur und später Chefredakteur verschiedener kommunistischer Zeitungen in Bayern, Thüringen, im Ruhrgebiet, in Berlin und im Saarland. 1933 emigrierte er über Frankreich nach Mexiko. Mitherausgeber des […]

Abraham a Santa Clara heißt eigentlich Johann Ullrich Megerle und wird auch als Abraham a Sancta Clara bezeichnet. (2.7.1644 Kreenheinstetten(Baden) – 1.12.1709 Wien) und war ein volkstümlich urwüchsiger Kanzelredner und Schriftsteller der katholischen Gegenreformation. Abraham a Santa Clara Lebensweg Sohn eines leibeigenen Bauern und Gastwirts von Jesuiten in Ingolstadt und Benediktinern in Salzburg erzogen Augustiner Barfüßer […]